PRP Unterlied

Die Haut an den Unterlidern ist sehr dünn, meist trocken und es entstehen kleine Fältchen. Augenringe werden sichtbar, weil Gefäße durchscheinen können.

Das Eigenblutplasma hilft die Kollagenproduktion anzuregen. Die Haut wird elastischer, feuchter und dicker. Es kommt zu einer deutlichen Verbesserung der Hautqualität. Die Augenpartie wird frischer und jugendlicher. Laut Studien erzielt man den besten Effekt, wenn die Therapie 4x im Abstand von 4-6 Wochen wiederholt wird.
Die Unterlidbehandlung mit PRP sollte an einem Tag stattfinden, an dem keine wichtigen Termine mehr geplant sind. Es kommt nämlich zu einer Schwellung, welche bis zum nächsten Tag zu sehen sein kann. Da das Unterlied sehr gut durchblutet ist, kann ein blauer Fleck nicht ausgeschlossen werden.

Dauer

20 min

Narkose

Keine Narkose

Eingriff

Spritze

Schmerzen

1-2

Ausfallzeit

2 Stunden bis zu 1 Tag, durch die Schwellung

Effekt

Reduktion der Trockenheitsfältchen, Verbesserung der Hautqualität und Schatten unter den Augen

Kosten

Ab €250