Vampirlift – goldenes Eigenblut PRP

Durch die vielen Thrombozyten, Wachstumsfaktoren und Proteine bewirkt die Therapie mit Platelet Rich Plasma (PRP) eine Verjüngungskur für die Haut. Es kommt zu einer Hautstraffung, Verbesserung von feinen Linien und zu einer sichtbaren Verbesserung der Hautqualität.
Eine Blutabnahme mit anschließender Zentrifugation und Aufarbeitung des Blutes stellt in Minuten das PRP bereit. Das Plasma wird an den zu behandelnden Regionen in die richtige Hautschicht eingearbeitet. Ideal eignen sich Gesicht, Hals, Dekolleté, Unterlider und Handrücken.
Die Haut wird regeneriert und revitalisiert. Die Durchblutung und die Kollagenbildung werden angeregt. Der sofortige Effekt ist eine aufgepolsterte, rosige, gut gepflegte Haut. Langfristig können wir eine Zellerneuerung und daher strafferes Hautbild nach zirka zwei Monaten erreichen.
Es muss mit keiner Ausfallszeit gerechnet werden. Direkt nach der PRP Behandlung wird die Haut gerötet sein und sollte gut vor Sonne geschützt werden.
Behandlungsplan: Es werden vier Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen durchgeführt, um mit einem Frische-Boost zu starten. Eine Auffrischung sollte halbjährlich erfolgen.

 

Dauer

45-60 min

Narkose

Keine Narkose

Eingriff

Spritze

Schmerzen

1-2

Ausfallzeit

Keine, leicht gerötet

Effekt

Hautverjüngung, Hautregeneration

Kosten

Ab €250